Tramezzini mit veganem Eiersalat und Speck

Rhabarber-Cupcake mit Erdbeertopping
Rhabarber-Vanille-Cupcakes mit Erdbeertopping
23/04/2016
Porridge mit Beeren und Quinoa
Porridge mit gepopptem Quinoa, Blaubeeren und Bananen
24/04/2016

Fake pur, denn hier ist wirklich gar nichts echt ,-): Dieses leckere Tramezzini wird mit falschem Eiersalat auf Avocado-Basis und Räuchertofu-Speck geadelt. Und das kam so: Letztens habe ich ein Avocado-Brot mit Kala-Namak-Salz gegessen und hatte schlagartig eine Eingebung. Die Kombination hat nämlich geschmeckt wie ein Brot mit Eierbelag. Also habe ich ein bißchen rumüberlegt und recherchiert, wie man das Ganze noch verfeinern könnte. Herausgekommen ist dieser Eiersalat. Seitdem bin ich süchtig – obwohl ich früher nie gerne Eiersalat gegessen habe. Verrückt, oder? Aber diese Avocado-Tofu-Version ist leichter verdaulich und hat auch nicht so viel Cholesterin, wie Original-Eiersalat. Man kann ihn also guten Gewissens essen 😉 Mit kross fritiertem Tofu als Speck-Ersatz wird aus dem schnell gemachten Salat eine tolle Zwischenmahlzeit, die man auch sehr gut unterwegs verspeisen kann. Im Netz kursieren allerhand vegane Eiersalat-Rezepte – die meisten auf Kichererbsen-Nudel-Basis. Das hab ich noch nicht ausprobiert. Ich muss aber sagen, dass meine Avocado-Variante geschmacklich sehr nah am Original ist und einfach ein ganz tolles Campinggericht ist, da man wirklich nicht länger als fünf Minuten und kein Extra-Equipment für den Eiersalat braucht. Wichtig für die Zubereitung ist, dass Ihr wirklich Kala-Namak benutzt. Das ist ein indisches Schwarzsalz, das speziell hergestellt wird und einen schwefeliges Eieraroma hat. Genau dieses Salz verleiht dem Salat seinen typischen Geschmack. Man bekommt es im Bio-Markt oder gut sortierten Supermärkten. Wer das Salz nicht gewöhnt ist, sollte sich vorsichtig rantasten. Ich habe deshalb in der Rezeptangabe auch nur einen Viertelteelöffel zum Einstieg angegeben. Ich selbst verwende immer mehr von dem Salz – weil ich von dem Geschmack gar nicht genug bekommen kann.

 

Dauer und Utensilien

Vorbereitungszeit: 0

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Werkzeug: 1 Schüssel, 1 Gabel, 1 Messer, 1 beschichtete Pfanne

krosser Tofu zum Eiersalat

Für den vollen Speckgeschmack ist es wichtig, den Tofu hauchdünn zu schneiden und dann sehr kross auszubacken – die Konsistenz, der Geruch und auch der Geschmack erinnert stark an Speck und passt hervorragend zu dem Eiersalat.

Zutaten für 2 Tramezzini mit Eiersalat und Speck

  • 4 Scheiben Tramezzini (italienisches Antipasti-Brot); alternativ Toastbrot verwenden
  • 1 große und sehr reife Avocado
  • 150 Gramm Tofu natur
  • 50 Gramm Räuchertofu
  • 1 halbe Knoblauchzehe
  • 1 Viertel Bund Schnittlauch
  • 1 Esslöffel vegane Remoulade (oder Mayonaise – gibt es im Super- oder Biomarkt)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Pfeffer nach Belieben
  • Saft einer halben Zitrone
  • circa 1 halber Teelöffel Kala Namak Salz
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Olivenöl

Und so geht’s: Tramezzini mit falschem Eiersalat und Speck

  1. Räuchertofu in hauchdünne Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl schön kross ausbacken
  2. Natur-Tofu halbieren und die eine Hälfte zerbröseln – mit Kurkuma würzen
  3. Die andere Hälfte in kleine Würfelchen schneiden
  4. Die Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in die Schüssel geben – mit einer Gabel zerdrücken
  5. Knoblauch schälen und auspressen (nicht mehr als eine halbe Zehe, es schmeckt sonst vor) – zur Avocado geben
  6. Zitronensaft, Remoulade und Tofu dazugeben (Würfel und zerbröselten Tofu) – gut miteinander vermischen
  7. Schnittlauch hacken
  8. Den Salat mit Pfeffer, Kala-Namak (das sorgt für den Eiergeschmack) und Schnittlauch würzen – alles nochmal gut miteinander vermengen
  9. Den Salat und den frittierten Räuchertofu auf das Tramezzini geben
Eiersalat-Tramezzini mit Speck

Und so hab ich es serviert: Die fertigen Eiersalat-Tramezzinis doppelt auf den Teller legen und mit einem Stäbchen fixieren. Dazu noch etwas Eiersalat im Schälchen – fertig!

Ich hoffe, es schmeckt Euch!

Eure Denise

 

2 Comments

  1. […] ohne dafür Fleisch, Eier oder andere tierische Zutaten zu vewenden. Wie zum Beispiel bei diesem veganen Eiersalat. Ob es das braucht? Das muss jeder für sich entscheiden. Ab und an vermisse auch ich mal ein […]

  2. […] Noch mehr Lust auf Sandwiches? Dann probiere doch mal dieses mit Räuchertofu  dieses mit Zimtpaprika oder das Eiersalat-Sandwich. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.