Aktuelle Beiträge

20. Juli 2017
vegane Himbeer-Nicecream

Himbeer-Nicecream

Himbeer-Nicecream? Was ist das denn? Ganz einfach gesagt: Himbeer-Eis, das fast ausschließlich aus gefrorenen Früchten zubereitet wird und ohne Industrie-Zucker oder tierische Produkte auskommt.
14. Juli 2017
roh-vegane, gefuellte zucchini-rollen

Zucchini-Rollen mit Cashew-Creme

Diese, mit Cashew-Creme gefüllten, roh-veganen Zucchini-Rollen sind ein echter Sommer-Snack. Sie eignen sich wunderbar als Vorspeise oder auch Amuse Gueule – und läuten zum Beispiel in […]
8. Juli 2017
veganer Papaya-Tomaten-Salat mit falschem Fleisch

Papaya-Tomaten-Salat mit gebratenen Soja-Fleisch-Streifen

Sommerglück pur: Dieser lecker-leichte Papaya-Tomaten-Salat mit gebratenen Soja-Fleisch-Streifen landet ruckzuck auf dem Campingteller und verwöhnt den Gaumen mit einer fruchtig-deftigen und außergewöhnlicheren Kombination.

Lesetipps

Kategorien

Vegan campen, geht das ?

Und ob! Was vor einigen Jahren noch eine echte Herausforderung war, ist heute nicht mehr kompliziert. Und da das Angebot an verfügbaren Produkten ohne tierische Inhaltsstoffe immer größer wird, ist vegan campen heutzutage nicht mehr schwer.  Sowohl Restaurants, als auch Supermärkte und Cafes führen zunehmend vegane Produkte und Angebote im Sortiment. Und auch Bekleidungshersteller oder Ausrüster setzen verstärkt auf nachhaltige, vegane Produkte.

vegan campen_21

Wo gehts lang? Egal! Beim Reisen mit dem Wohnmobil ist für uns meist der Weg das Ziel. Foto: Markus Hirner

Warum vegan Campen?

Ich selbst bin 2014, nachdem ich schon einige Jahre Vegetarierin war, zum Veganismus gekommen. Warum? Ich versuche mich kurz zu fassen: Weil ich das unerträgliche Tierleid, dass in der Fleisch und Milchproduktion an der Tagesordnung steht, nicht mehr mitragen möchte. Weil die damit verbundene Ausbeutung unseres Planeten immer schlimmer voranschreitet und üble Konsequenzen für Menschen in anderen Ländern dieser Welt hat. Und schlicht und ergreifend: Weil man es heutzutage kann ohne großartig eingeschränkt zu werden. Selbst bei meiner größten Leidenschaft, dem Draußensein, muss ich beim vegan campen auf nichts verzichten. Als Outdoorbegeisterte Sportlerin und VW-Bus-Reisende (die auch die Vorzüge eines größeren Wohmobils immer öfter mal genießt ;-)) stieß ich bei meinem ersten Versuch vegan zu campen allerdings noch ganz schön an meine Grenzen. Doch mit einem gewissen Grundstock an Lebensmitteln, Rezepten und Informationen ist vegan campen nicht komplizierter als normales Camping.

vegan campen_20

Ich liebe alle Tiere. Foto: Markus Hirner

Vegan Campen – Für wen?

Campingfreunde, Trekker, Backpacker und Outdoor-Liebhaber, die sich  für eine gesunde, pflanzliche Ernährungsweise begeistern oder mal was Neues ausprobieren möchten, finden auf vegane-campingkueche.de viele vegane Camping-Rezepte und Tipps und Tricks fürs vegan campen.  Alle Rezepte sind einfach zuzubereiten, benötigen kein kompliziertes Equipment und können auf maximal zwei Flammen gekocht werden. Ich campe die meiste Zeit im VW-Bus, bin aber auch mit dem Wohnmobil oder im Zelt oder mit dem Rucksack in fernen Ländern unterwegs. Viele meiner veganen Camping-Gerichte eignen sich zudem toll zum Mitnehmen oder sind gut vorzubereiten. Deshalb richtet sich der Blog auch an Leute, die wenig Platz in der heimischen Küche haben oder gerne Ihr Essen mit ins Büro, die Uni oder in die Werkstatt nehmen.

vegan_campen_1

Foto: Markus Hirner

Auf meiner Seite zeige ich Euch nicht nur was bei mir an veganem Essen auf dem Campingt-Tisch landet, sondern ich präsentiere auch ausgewählte vegane Ausrüstung, kleine Küchenhelfer und Empfehlungen für vegane Restaurants oder Cafes im Urlaubsort. Meine Recherchen sind in der Regel nicht gesponsert und unabhängig. Sie bilden meine persönlichen Eindrücke und Erfahrungen mit dem Produkt wieder.

Natürlich sind auch Nicht-Veganer auf meinem Blog sehr herzlich willkommen. Besonders Sportler, die sich gesund und ausgewogen ernähren möchten, finden hier viele Anregungen für gesunde und leistungsoptimierende Kost. Wer mehr über mich und mein veganes Camping-Leben erfahren möchte, findet in diesem Artikel mehr Informationen über mich.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern, Planen und einen wunderschönen, erholsamen Urlaub. Bei Fragen oder Feedback schreibt mir einfach eine Nachricht – egal ob per Mail, über das Kommentarfeld oder via Facebook oder Instagram – ich freue mich von Euch zu hören!

Liebe Grüße

Eure Denise

2 Kommentare

  1. Steffi sagt:

    Hallo, auf der Suche nach veganen campingrezepten bin ich gerade glücklicherweise auf deine Seite gestoßen und bin ganz begeistert. Vielen Dank für die tollen Rezepte und Inspirationen.
    Kann ich mich auch irgendwo anmelden um immer eine Nachricht bei neuen blogartikeln zu bekommen?

    Lg, steffi

    • Denise sagt:

      Liebe Steffi,
      vielen Dank für das Kompliment – ich freue mich sehr! Leider gibt es derzeit noch keinen Newsletter von mir – aber vielleicht sollte ich das wirklich mal angehen. Ich hoffe, Du hältst mir trotzdem die Treue 😉 Weiterhin viel Spaß mit den Rezepten und lieben Dank für deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*