Mediterrane Pasta mit Auberginen und Oliven

gurkentatar - vegan und einfach, perfekt für Camping
Gurkentatar – vegan, schnell, einfach
4. August 2017
Quinoa mit Spinat-Hummus, Gemüse und Nuessen
Quinoa mit Spinat-Hummus, Curry-Gemüse und Nüssen
13. August 2017
alle anzeigen

Mediterrane Pasta mit Auberginen und Oliven

mediterrane pasta mit auberginen und oliven

Diese mediterrane Pasta mit Auberginen ist schnell gemacht, super lecker und ein echter Kohlenhydratlieferant. Für ordentlich Geschmack sorgen gebratene Auberginen, schwarze Oliven, getrocknete Tomaten, Kräuter der Provence und geröstete Sonnenblumenkerne. Ein leckerer Rotwein als Begleitung dazu – so lassen sich laue Sommerabende vor dem Camper noch mehr genießen. Besonders vor langen Touren oder Klettertagen macht sich die mediterrane Pasta mit Auberginen echt gut. Denn sie versorgt den Körper mit viel Energie und wichtigen Nährstoffen. Und falls was übrig bleibt, kann man den Rest der Pasta am nächsten Tag auf Tour oder ins Büro mitnehmen.

Ich hatte noch Aubergine von meiner Moussaka vorrätig und habe daraus dann die Sauce gemacht. Inspiriert hat mich dazu das Kochbuch  „Kick it vegan“ (bestellbar hier bei Amazon) von Ilja Lauber (Neunzehn Verlag), auch wenn ich es nicht 1:1 nachgekocht habe, sondern ein paar Zutaten weggelassen oder hinzugefügt habe. Das Buch ist wirklich zu empfehlen. Es beschäftigt sich mit veganer Ernährung für Sportler und enthält viele leckere und einfache Rezepte.

Dauer und Equipment

Vorbereitungsdauer: 5 Minuten Schnippelei

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Werkzeug: 1 Schneidebrett, 1 Messer, 1 Topf für die Pasta, 1 Pfanne

 

mediterrane pasta mit auberginen

Zutaten für ca. 4 Portionen mediterrane Pasta mit Auberginen

  • 1 große Aubergine
  • 1 Paprika
  • 60 Gramm schwarze Oliven (entsteint)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 Gramm getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
  • Salz nach Belieben
  • Kräuter der Provence nach Belieben
  • Olivenöl
  • 1 Schuss Rotwein
  • Sonnenblumenkerne
  • 500 Gramm Pasta

Optional

  • frische Kräuter wie Basilikum oder Rosmarin
  • Agavensirup

mediterrane pasta mit auberginen, oliven und getrockneten tomaten

Und so geht’s: mediterrane Pasta mit Auberginen

Vorbereitungen

  1. Pasta nach Packungsanleitung zubereiten
  2. 2 Handvoll Sonnenblumenkerne bei mittlerer Temperatur und ohne Öl in der Pfanne kurz goldbraun rösten und dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
  3. Aubergine und Paprika waschen, Strunk entfernen und in feine Würfel schneiden
  4. Knoblauch schälen und ebenfall in feine Streifen schneiden

Zubereitung mediterrane Pasta mit Auberginen

  1. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen darin einige Minuten anbraten
  2. Paprika und Knoblauch in die Pfanne geben und weiter braten bis sich Röstaromen bilden
  3. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und weitergaren bis der Alkohol verdampft ist und das Gemüse bissfest
  4. Flamme abstellen und die Sauce mit Salz.Pfeffer und Kräutern der Provence würzen, sowie Oliven und Tomaten in die Pfanne geben
  5. Alle Zutaten nochmals gut miteinander verrühren und durchziehen lassen
  6. Optional noch mit frischen Kräutern wie Rosmarin, Petersilie und Basilikum sowie einem Schuss Agavensirup abschmecken
  7. Mit der frisch gekochten Pasta servieren und die gerösteten Sonnenblumenkerne über die mediterrane Pasta mit Auberginen geben

mediterrane Pasta mit Auberginen

Fertig!

Ich hoffe, es schmeckt Euch.

Eure Denise

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*