Ruebli-Kuchen-Smoothie

vegane currywurst mit selbstgemachtem gurkensalat
Vegane Currywurst
28/10/2017
arabischer eintopf - 1001 Nacht auf dem Campingplatz
Arabischer Eintopf mit Kürbis, Linsen und Spinat
07/11/2017

Naschkatzen aufgepasst: Dieser vegane Ruebli-Kuchen-Smoothie schmeckt teuflich lecker nach flüssigem Karotten-Kuchen. Er ist aber viel gesünder. Es besteht Suchtgefahr!Zumindest bei mir. Denn der Smoothie schmeckt nicht nur super lecker. Er ist auch noch gesund. Denn in den Mixer kommen ausschließlich Vitamine: Karotten, Haselnüsse und Zimt sorgen außerdem für den echten Ruebli-Kuchen-Geschmack.  Da kann doch naschen keine Sünde sein, oder?

Gemacht ist dieser leckere, vegane Smoothie übrigens in nur 2 Minuten. Und die Zutatenliste ist auch überschaubar. Der Clou: Im Winter schmeckt der Ruebli-Kuchen-Smoothie auch warm super lecker und wärmt von innen schön den Körper auf. Er hält außerdem lange satt und streichelt an kalten, grauen Tagen einfach die Seele.

Das Rezept für diesesn tollen veganen Smoothie habe ich mir im Übrigen nicht selbst ausgedacht, sondern in dem Buch  „Smoothies im Winter“ von Tanja Dusy (Verlag Edition Michael Fischer) entdeckt. Dort wird der Ruebli-Kuchen-Smoothie unter dem Titel Zimtsternchen geführt. In dem Buch findet Ihr noch viele weitere leckere Smoothie-Ideen. Den ein oder anderen stelle ich demnächst noch hier vor.

Ich habe den Ruebli-Kuchen-Smoothie in meinem geliebten Vitamix zubereitet – in dem Turbo-Hochleistungs-Mixer dauert es keine 20 Sekunden bis aus allen Zutaten ein cremiger Smoothie geworden ist. Und auch die Vitamine von Gemüse und Obst bleiben darin optimal enthalten.

 

Ruebli-Kuchen-Smootie mit Karotten und Haselnuss

Dauer und Equipment

Vorbereitungszeit: 1 Minute

Zubereitungszeit: 1 Minute

Werkzeug: Messer, Schneidebrett, (Hochleistungs-)Mixer

 

Zutaten für 1 Portion Ruebli-Kuchen-Smoothie

  • 1 Möhre
  • 1 Pastinake
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 200 ml Haselnussdrink (nach belieben erhitzt)
  • 1 halber Apfel
  • 1 halbe Banane
  • 1 Handvoll Haselnusskerne (alternativ Mandeln)
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • optional gesüßte und geschlagene Sahne

Ruebli-Kuchen-Smoothie, Karotten-Kuchen-Smoothie

 

Und so geht’s: Ruebli-Kuchen-Smoothie

  1. Obst und Gemüse gut waschen
  2. Ingwer schälen, Apfel, Karotten und Pastinaken in kleinere Stücke schneiden
  3. Haselnussdrink erwärmen falls ein warmer Smoothie gewünscht ist
  4. Alle Zutaten (außer der geschlagenen Sahne) zusammen in den Mixer geben und gut durchmixen bis eine cremige Masse entsteht
  5. Ruebli-Kuchen-Smoothie in ein Glas füllen, mit geschlagener Sahne aufgießen und etwas Zimtpulver bestreuen

 

Fertig!

Lust auf noch mehr leckere Smoothies? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Apfelstrudel-Smoothie? Viele weitere Rezepte findest Du in der Kategorie Smoothies und Getränke.

Ruebli-Kuchen-Smoothie vegan

Lasst es Euch schmecken.

Liebe Grüße

Eure Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.