Kichererbsen-Salat mit Garam Masala

veganes Ruehrei - super einfach und schnell gemacht
veganes Rührei
15/05/2019
pilzrahmsauce mit spargel - deftige, vegane Campingkueche
Pilzrahmsauce mit Spargel
15/05/2019
alle anzeigen
kichererbsen-Salat mit Garam Masala - vegan, gesund und lecker - vegane Campingkueche Rezepte fuer vegan campen

Kichererbsen-Salat mit Garam Masala schmeckt exotisch würzig und liefert viele gute Proteine und Ballaststoffe – perfekt für alle Sportler.

Aber eigentlich sollten alle Menschen jeden Tag Hülsenfrüchte essen. Denn die sorgen für den Second Meal Effekt, liefern gesunde, pflanzliche Proteine und Ballaststoffe. Für diesen Kichererbsen-Salat mit Garam Masala habe ich meine eigene indische Gewürzmischung zubereitet. Es hat herrlich auf dem Campingplatz geduftet und ich habe die Kichererbsen darin scharf angebraten. Der Salat kommt lauwarm auf den Teller und so können sich die exotischen Gewürze voll entfalten. Natürlich kannst Du auch auf eine Fertigmischung Garam Masala zurückgreifen. Ich hatte keine dabei und musste deshalb improvisieren. Das mache ich aber sowieso am liebsten – denn dabei entstehen die kreativsten, veganen Rezepte für meinen Blog vegane Campingküche. So wie eben dieser geröstete Kichererbsen-Salat mit Garam Masala.

kichererbsen-Salat mit garam masala - schnell gemacht perfekt fuer veganes campen

Kichererbsen-Salat mit Garam Masala

Und auch dieser Salat steht in nullkommanichts auf deinem Campingtisch. Die Gewürzmischung selbst herzustellen geht ganz einfach. Das dauert aber etwas länger. Außerdem benötigt man viele exotische Zutaten. Wie zum Beispiel Zimt oder Kreuzkümmel.

Um das Rezept einfach zu halten, schreibe ich es hier mit einer fertigen Gewürzmischung auf. Denn so liegt der Salat sehr schnell auf deinem Campingteller. Auch die Zutatenliste bleibt dadurch überschaubar. Garam Masala bekommst Du im Asiamarkt oder im gut sortierten Supermarkt. Im Ausland (wir sind gerade in Frankreich) habe ich keines gefunden. Ich habe die Würzmischung einfach selbst gemischt, da ich alle einzelnen Gewürze dabei hatte.

kichererbsen-Salat mit garam masala - proteine und ballaststoffe - gesunde vegane campingkueche fuer camper von campern

Dauer und Equipment

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Werkzeug: 1 Pfanne, 1 Schneidebrett, 1 Schüssel

Zutaten für 2 Portionen Kichererbsen-Salat

  • 1 Dose Kichererbsen (vorgekocht)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Saft von 1 bis 2 Zitronen
  • 2 Tl Garam Masala Gewürzmischung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 reife Avocado
  • 2 Frühlingszwiebeln mit Lauch
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 milde Peperoni

Und so geht’s: Kichererbsen-Salat mit Garam Masala

Vorbereitungen

  1. Petersilie, Peperoni und Frühlingszwiebel waschen
  2. Kichererbsen aus der Dose nehmen und gut spülen und abtropfen lassen
  3. Petersilie hacken, Peperoni in feine Scheiben schneiden
  4. Frühlingszwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden
  5. Knoblauch schälen
  6. Avocado schälen und in feine Würfel schneiden
  7. Zitronen auspressen

Zubreitung Kichererbsen-Salat mit Garam Masala

  1. 1 EL Öl in Pfanne erhitzen
  2. Garam Masala Gewürzmischung kurz darin anrösten
  3. Kichererbsen hinzufügen und scharf darin anbraten
  4. Knoblauch und Frühlingszwiebel dazugeben und kurz in der Pfanne ziehen lassen
  5. geröstete Kichererbsen von der Herdplatte nehmen und in einen Schüssel geben
  6. Avocado, Peperoni und Petersilie hinzufügen und alles gut miteinander vermengen
  7. Mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und evtl etwas Abrieb von der Zitrone abschmecken
  8. Nochmals umrühren und kurz ziehen lassen

So schnnell ist der geröstete Kichererbsen-Salat mit Garam Masala und Avocado fertig.

Kein Herd oder keine Lust auf Kochen? Dann probiere diesen Kichererbsen-Salat mit Avocado. Er schmeckt ähnlich und geht noch schneller.

Lasst es Euch schmecken und genießt Euren Urlaub.

Liebe Grüße,

Eure Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.