veganes quinoa porridge mit frischen fruechten
Quinoa Porridge mit Früchten
05/05/2019
veganer Spargel-Erdbeer-Salat
10/05/2019
alle anzeigen
fried tofu salad mit zitronengras und paprika

Vegan, asiatisch – dieser Fried Tofu Salad ist schnell im Van zubereitet und ein leckerer Camping-Snack. Mit Reis serviert auch ein tolles Hauptgericht.
Hallo Ihr Lieben, heute nun mal wieder was asiatisch-veganes aus der Campingküche: Der Fried Tofu Salad wird mit fritiertem Tofu zubereitet. Leckere asiatische Zutaten wie frisches Zitronengras, vegane Fischsauce und frisches Gemüse machen ihn zu einem außergewöhnlichen Salat, der warm und kalt verzerrt werden kann. Wie Ihr wahrscheinlich schon wisst, lieben wir asiatisches Essen. Denn egal, ob Curries, Noodles oder Salate – die Zubereitung ist meist einfach, geht schnell und die Aromenvielfalt überzeugt uns immer. Genau wie bei diesem Fried Tofu Salat. Der Tofu ist würzig-knusprig und mit frischen Zwiebeln, knackiger Paprika und ein paar Gewürzen steht er außerdem ruckzuck auf deinem Campingtisch. Probier es aus, ich zeig Dir, wie es geht.

Fried Tofu Salad mit Paprika und Zitronengras

Ich habe zum Fried Tofu Salad noch roten Reis serviert. Der rote Reis ist ein Reis, der auf besonders mineralhaltigem Boden wächst und das volle Korn enthält. So bekommst Du zu den vielen Proteinen (vom Tofu) und Vitaminen (vom Gemüse) also noch allerhand Ballaststoffe, die sehr gesund sind.

Beim Tofu ist es wichtig, dass du bereits frittierten kaufst. Den gibt es im Asiamarkt, aber die Qualität variiert dort stark. Je nach Laden kann man Glück haben und sehr guten erwischen oder aber eben auch Pech. Und Bioqualität wirst Du dort meist auch nicht finden. Ich habe deshalb auf die japanischen Bratfilets von Taifun zurückgegriffen. Die sind perfekt für Pfanne oder Grill und man bekommt eine richtig schöne knusprige Kruste.

fried tofu salad mit zitronengras, zwiebelchen und knackiger paprika

Dauer und Equipment

Vorbereitungszeit: 10 Minuten Schnippelei

Zubereitungszeit: 15 bis 20 Minuten

Werkzeug: Messer, Schneidebrett, Pfanne (beschichtet) oder Campingwok

Zutaten für 2 Portionen Fried Tofu Salad

  • 300 Gramm frittierter Tofu
  • 1 Stange Zitronengras, in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Stange Lauchzwiebeln, fein geraspelt
  • 2 rote oder gelbe Paprika
  • zwei Handvoll Cocktailtomaten
  • 1 kleiner Bund frischer Koriander
  • optional etwas gemahlener Koriander (1 TL)
  • 1 Esslöffel Salatöl
  • 2 Esslöffel vegane Fischsauce
  • 1 Teelöffel Chiliflocken oder Pulver (Vorsicht scharf ;-))
  • optional Reis für 2 Personen

fried tofu salad - vegan asiatisch lecker - perfekt für camping oder vanlife

Und so geht’s: Fried Tofu Salad

Vorbereitungen

  1. Tofu in kleine mundgerechte Würfel schneiden
  2. Zitronengras waschen und in sehr feine dünne Scheibchen schneiden
  3. Die gewaschenen Lauchzwiebeln ebenfalls in feine, dünne Streifen schneiden
  4. Rote Zwiebeln schälen und fein hacken
  5. Paprika gut waschen und entkernen. Danach in Würfel schneiden
  6. Cocktailtomaten waschen und halbieren
  7. Koriander waschen, sorgfältig abtupfen und fein hacken
  8. Optional Reis kochen

Zubereitung Fried Tofu Salad

  1. Kokosöl in Pfanne oder Wok erhitzen
  2. Den Tofu darin knusprig braun ausfrittieren/braten
  3. Zitronengras in die Pfanne hinzufügen
  4. Wenn der Tofu bereits knackig-braun ist, die gehackten Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz glasig braten
  5. Zum Schluss die Paprika ebenfalls in den Wok/die Pfanne geben und kurz mitziehen lassen
  6. In der Schüssel die Marinade anrühren: Dazu Salatöl, Chiliflocken, Koriander und Fischsauce miteinander vermengen
  7. Tofu-Zwiebel-Zitronengras-Paprika-Mischung von der Pfanne in die Schüssel zur Marinade geben, Cocktailtomaten dazugeben und alles gut miteinander vermengen
  8. Kurz ziehen lassen und warm zusammen mit dem Reis servieren

fried tofu salad mit braunem reis - vegan, gesund und schnell gekocht

Ich hoffe, es schmeckt Euch und ihr genießt ein bißchen Asiaflair auf dem Campingplatz 🙂

Noch mehr Lust auf Asiatisches? Dann schau in meiner Tagcloud nach asiatisch oder probier mal diesen lauwarmen Salat mit Reis und Erdnussdressing.

Schreibt mir gerne, ob es Euch geschmeckt hat. Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Liebe Grüße

Eure Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.