veganer Spargel-Erdbeer-Salat

fried tofu salad mit zitronengras und paprika
Fried Tofu Salad
07/05/2019
gefuellte Paprika aus dem Omnia - deftige vegane Campingkueche
Gefüllte Paprika aus dem Omnia
14/05/2019

roh vegan und so lecker: mein veganer Spargel-Erdbeer-Salat wird ohne Kochtopf zubereitet und ist trotzdem ein raffiniertes Rezept für Camper
Veganer Spargel-Erdbeer-Salat – das ist ein toller Frühlingssalat mit wenigen, aber gesunden Zutaten. Der Herd kann kalt bleiben, ihr müsst wirklich nicht lange in der Campingküche stehen und trotzdem zaubert ihr ruckzuck ein bißchen Fine-Dining-Feeling auf den Campingteller. Ich habe für diesen Salat nur zehn Minuten benötigt und die Zutatenliste ist sehr überschaubar. Insgesamt brauchst Du nicht einmal zehn Zutaten. Perfekt für die vegane Campingküche, oder? 😉

Der Salat schmeckt super gut als Zwischenmahlzeit, ist aber auch ein hervorragender Begleiter zu Gegrilltem oder Gebratenem. Bei mir kam er mit glutenfreien, vietnamesischen Reispfannkuchen und knusprig gebratenen und marinierten Tempehstreifen auf den Campingtisch.

Veganer Spargel-Erdbeer-Salat

Für die Zubereitung habe ich diesmal grünen Spargel verwendet – ich habe das Rezept aber auch schon mit weißem Spargel gekocht. Beim Spargel und bei den Erdbeeren ist es meiner Meinung nach sehr wichtig auf gute Qualität und optimalerweise Bioprodukte zu achten. Denn Spargel schäle ich nicht, sondern er wird nur gewaschen. Deshalb ist es wichtig, dass er aus pestizitfreiem Boden kommt. Genauso ist es mit den Erdbeeren. Du wirst den Qualitätsunterschied auch schmecken. Gewürzt wird der Salat mit Saft und Abrieb von Zitronen. Auch hier ist es ratsam auf Bioqualität zu achten. 

veganer Spargel-Erdbeer-Salat in zehn Minuten auf dem Campingtisch - ein Rezept von vegane Campingkueche - von Campern fuer Camper

Dauer und Equipment

Vorbereitungszeit: 5 Minuten Schnippelei

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Werkzeug: Messer, Schneidebrett, Schüssel

Zutaten für 4 Portionen veganer Spargel-Erdbeer-Salat

  • 500 Gramm frischer Spargel (grün oder weiß oder gemischt)
  • 200 Gramm frische Erdbeeren
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 bis 1,5 Zitronen
  • 1 EL Reissirup (alternativ Zucker oder ein anderes Süßungsmittel)
  • 1 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1/2 Bund frische Petersilie

veganer Spargel-Erdbeer-Salat - ein Fruehlingsrezept von vegane Campingkueche - von Campern für Camper

Und so geht’s: veganer Spargel-Erdbeer-Salat Vorbereitungen

  1. alle Zutaten gut waschen
  2. Spargel in feine, dünne Scheiben schneiden
  3. Erdbeeren halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden
  4. Rote Zwiebeln schälen und sehr fein hacken
  5. Petersilie fein hacken

Zubereitung Fried Tofu Salad

  1. Die Zutaten zusammen in eine Schüssel geben
  2. Abrieb von einer halben Zitrone hinzufügen
  3. Saft von einer oder anderthalb Zitronen auspressen und in die Schüssel geben
  4. 1 EL Reissirup oder Ahornsirup hinzugeben (Achtung, wenn die Erdbeeren sehr reif sind, evtl weniger verwenden)
  5. Öl und Petersilie in die Schüssel geben
  6. Nochmals alle Zutaten gut miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Veganer Spargel-Erdbeer-Salat circa zehn Minuten ziehen lassen, nochmals gut durchrühren und servieren

veganer Spargel-Erdbeer-Salat - ein Fruehlingsrezept von vegane Campingkueche - von Campern für Camper

Der vegane Salat schmeckt hervorragend zu deftigem, denn er bildet dann einen tollen Kontrast. Probiert es aus – ich freue mich über Feedback.

Noch mehr Lust auf vegane Salate von vegane Campingküche? Dann stöbere doch mal in meiner Kategorie Salate und Snacks. Und vielleicht ist auch dieses Spargel-Salat-Rezept mit Wildkräutern was für Dich.

Schreibt mir gerne, ob es Euch geschmeckt hat. Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Liebe Grüße

Eure Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.